Hier zeigen wir dir verschiedene Reiseversicherungen.

Reiseversicherungen – das klingt erstmal ziemlich trocken, und womöglich schiebst Du es schon eine ganze Weile vor Dir her. Aber keine Sorge, Du bist nicht allein. Das geht den meisten Reisenden erstmal so – war bei uns nicht anders.

Irgendwie ist es ja aber auch verständlich, denn das Planen deiner Weltreise-Route macht einfach mehr Spaß, als sich durch die AGBs verschiedener Versicherungsanbieter zu kämpfen, um herauszufinden, welche am besten zu Dir passt.

Letztendlich solltest Du Dich aber trotzdem intensiv mit dem Thema auseinandersetzen, denn auf deinem Backpacking-Trip oder deiner Weltreise bist Du teils enormen finanziellen Risiken ausgesetzt, die meist nicht über deine „normalen“ Versicherungen, die Du in Deutschland besitzt, abgesichert sind. Um große Kosten oder sogar den finanziellen Ruin zu vermeiden, ist es also in deinem Interesse Dich mit dem Thema Versicherungen auseinander zu setzen.

  • Aber welche finanziellen Risiken sind das genau und wie kannst Du Dich dagegen absichern?
  • Und macht es überhaupt Sinn sich gegen alle finanziellen Risiken abzusichern?

Genau diesen Fragen wollen wir in diesem Artikel nachgehen und Dir einen Fahrplan aufzeigen, wie Du das Thema Reiseversicherung am besten angehst und erfolgreich abarbeitest – quasi eine Checkliste für Dich.

Unsere Grundüberzeugung ist dabei: Nicht so viel Schutz wie möglich, sondern so viel Schutz wie nötig.

Natürlich verraten wir Dir dabei auch, welche Reiseversicherungen wir gewählt haben und vor allem auch, warum genau diese.

Sobald Du übrigens das Thema Versicherungen erfolgreich erledigt hast, macht das Planen deiner Route noch viel mehr Spaß – versprochen. Also nichts wie los.

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen